"Lebenskunst" Praxis für Kunst- und Psychotherapie in Hamburg
"Lebenskunst" Praxis für Kunst- und Psychotherapie in Hamburg

Praxis

Karen Brack

Diplom-Psychologin/BDP
Herlingsburg 6-10
22529 Hamburg

 

T: 040 - 422 18 19 / 0174-9460022

karen.brack@t-online.de

Kunsttherapie  /  LOM -  Lösungsorientiertes Malen

In der Kunsttherapie brauchen Sie keinerlei Vorerfahrung, weder durch eine eigene Psychotherapie noch im künstlerischen Bereich.

Sie bringen Ihre Farben, Ihre Formen, Ihre Ideen auf die Leinwand, Sie bringen in Chaos Struktur, Verwirrendes in eine Form, Festes in Bewegung, Verhärtungen ins Fließen - alles ist möglich - erst einmal auf der Leinwand... in einem geschützten Rahmen.

Das Bild gilt als drittes Element in der therapeutischen Situation. Dies kann entlasten, kann es doch einen Druck nehmen sich immer verbal mitteilen zu müssen. Ein gemaltes Bild kann nicht einfach durch die Therapeutin interpretiert werden, immer braucht es die Malende, den Malenden zur Interpretaion bzw. zum Verstehen des Bildes.

Das Gestalten in der Kunsttherapie kann als Übergangsraum, bzw. als Übungsraum zwischen Innen- und Außenwelt, Realität und Phantasie genutzt werden.

LOM  -  Lösungsorientiertes Malen 

Lösungsorientiertes Malen nach Bettina Egger und Fritz Merz

 

Die Methode LOM ist durch langjährige Erfahrung und Forschung ihrer Entwickler Bettina Egger und Fritz Merz entstanden. Die Schlichtheit der Methode darf nicht mit Einfachheit verwechselt werden. Die einzelnen Schritte der Methode sind überlegt und komplex. Bilder wirken immer.  Jedoch unterscheidet unser Gehirn nicht zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. So kann ein erinnertes Bild eines Traumas oder einer belastenden Situation aus der Vergangenheit immer wieder "getriggert" werden und es fühlt sich so an, als wäre die Situation absolut gegenwärtig. In einer LOM-Therapie wird dieses Bild gemalt und es wird korrigiert. Das Gehirn erinnert nun das korrigierte Bild und die Emotionen können sich beruhigen, sie können gänzlich verschwinden.

Ein obiges Bildbeispiel gibt ein Geburtstrauma in Form des ursprünglichen Bildes und des korrigierten Bildes wieder.

Die anderen Beispiele zeigen Metaphern für Gefühle oder Symptome oder ein Traumbild (rechts oben).

 

 

LOM kann in Einzelterminen (60 Min.= € 85,--), aber auch in einer Gruppe (120 Min. = € 70,--) , stattfinden. Bei Interesse melden Sie sich gern per Email oder mobil auf den verschiedenen Kanälen.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karenbrack